Herz und Hand Nachbarschaftshilfe Karben e.V.

Vereinshistorie

 

 

10. Mai 2005

Offizielle Gründung des Vereins

Herz und Hand Nachbarschaftshilfe Karben e.V.

Karben's Bürgermeister Roland Schulz übernimmt die Schirmherrschaft für den Verein.

 

5. Januar 2006

Aufnahme des 100. Mitglieds

 

9. Januar 2006

Der Verein wird als gemeinnützig anerkannt und im Vereinsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main unter der Nr. 13369 eingetragen.

  

20. Oktober 2006 bis

Start Kurs „Sockenstricken“, heute „Handarbeit“  (2 - 3 mal monatlich) im Büro Rendel.

  

 

 

8. November 2006

Start „Spieleabend“ (1 x monatlich) im Büro Rendel - im Rahmen des monatlichen Vereinstreffs im ASB Wohnen und Pflege GmbH (siehe  "Veranstaltunen"). 

 

1. Dezember 2006

Start Offener Vereinstreff Groß-Karben - jeden 2. Dienstag des Monats im ASB, Ramonvillestr.27.

Siehe  "Veranstaltungen" 

1. März 2007

Aufnahme des 200. Mitglieds

  

1. Januar 2008 bis 

Start "English Conversation" (1 x wöchentlich) im Vereinsbüro

in Rendel.

 

10. Mai 2010

5-jähriges Jubiläum des Vereins

 

1. März 2011 bis 1. Mai 2012

Start regelmäßiger Einkaufsfahrten für die Mitbürger in Burg-Gräfenrode. Einmal wöchentlich fährt das Vereinsauto zum Einkaufen in den Supermarkt - unterstützt durch REWE Fuchs Klein-Karben. 

 

10. Mai 2011

Bürgermeister Herr Guido Rahn übernimmt die Schirmherrschaft für den Verein.

 

2012

Der Verein wird offizielles Mitglied im Seniorenbeirat der Stadt Karben.

 

10. Mai 2013

Mitgliederversammlung im Bürgerzentrum Clubraum1

Der Vorstand wurde gewählt.

Die Vorsitzende Gloria S. Altmann wurde bestätigt,

Dana Rosenhahn wurde stellvertretende Vorsitzende,

Lothar Beier wird Kassierer,

Gisela Preißer wurde als Schriftführerin bestätigt.

Manfred Vöth wird Pressewart.

Beisitzer: Gerhard Altmann, Renate Breiter, Marianne Neubert und Barbara Schwientek

 

10. Mai 2014

Mitgliederversammlung im Bürgerzentrum Clubraum1

Lothar Beier tritt als Kassierer zurück.

Regina Laube-Ansoul wird zur Kassiererin gewählt.

 

3. Juli 2014

Projektstart  Zwergenhilfe

 

10. September 2015

Mitgliederversammlung in Petterweil.

Neuer Vorsitzender ist Klaus von Treichel, Dana Rosenhahn wird als Stellvertreterin bestätigt,

Manfred Ansoul wird neuer Kassierer, Gisela Preißer bleibt Schriftführerin und Susanne Bischof übernimmt die Pressearbeit. Beisitzer sind Regina Laube-Ansoul, die das Büro in Rendel leitet, und Klaus Sommer.

Der Arbeitskreis Marketing wird gegründet.

 

27. Februar 2016

Herz und Hand nimmt an der Müllsammelaktion der Stadt Karben teil.

 

22. März 2016

Herz und Hand informiert zum ersten Mal am Verkaufsoffenen Sonntag in Karben, 

über seine Aktivitäten. Trotz des schlechten Wetters konnten wir viele Gespräche führen.

 

16. September 2016

DM Preisverleihung Projekt "Zwergenhilfe"   

 

17./18.September 2016:

Teilnahme mit einem Info-/Kinderbetreuungsstand an der Gewerbeschau Karben

 

 25. September 2016

Teilnahme mit einer Mal- und Bastelaktion am Familienfest Karben auf dem JUKUZ Gelände

 

27.September 2016

Cafe Miteinander/Füreinander in Kooperation mit dem Mütter- und Familienzentrum Karben 

 

13.Oktober 2016

Preisverleihung "Heimliche Heldin" für Gisela Preisser

 

6. Oktober 2016

Herz und Hand übernimmt in Kooperation mit der Stadt Karben die Friedhofsfahrten für einzelne Karbener Bürger 

 

10. Mai 2017

Mitgliederversammlung im Bürgerzentrum Karben.

Klaus von Treichel wird als Vorsitzender wiedergewählt.

Dana Rosenhahn scheidet als Stellvertreterin aus.

Günther Müller wird als Stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Manfred Ansoul wird als Kassierer wiedergewählt.

Gisela Preißer bleibt Schriftführerin.

Heike Krentzer  wird als Pressereferentin neu gewählt

Regina Laube-Ansoul wird als Büroleiterin gewählt.

Andreas P. Jurek wird als Beisitzer gewählt.

Renate Kloppot-Konanz wird als Beisitzerin gewählt.

 

17. Juli 2017

Übergabe unserer neuen, zentralen und barrierefreien  Büroräume in der Christinenstraße 17, in Groß-Karben, durch unseren Bürgermeister Guido Rahn. 

 

Die Mitgliederversammlung findet regelmäßig einmal im Jahr statt.

Der Termin wird rechtzeitig in der Presse und auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Unsere Mitglieder erhalten die Einladung auch per eMail.